Kostenloser Versand ab 20 Euro EU-weit! seit 2003 online Über 50.000 Kunden weltweit!

Piercing Trends 2021

  • Geschrieben am
  • Durch Piercing-Trend
Piercing Trends 2021

Piercing-Trends 2021 – Das sind die Top 5

Piercings erfreuen sich auch in diesem Jahr einem wachsendem Publikum. Nicht zuletzt sorgen Influencer auf Instagram immer wieder für neue Piercing-Trends. Ihre einzigartigen Bilder zeigen gekonnt, wie dieser Schmuck passend im Alltag kombiniert werden kann. Der Fokus, der Ausdruck der eigenen Persönlichkeit. Mit dieser Top 5 liegst auch du voll im Trend.

1. Piercing-Trend: Daith-Piercing

Daith-Piercings führen auch in diesem Jahr die Top-Liste an. Das Stechen ist zwar mit etwas stärken Schmerzen verbunden, dennoch liegt dieses Schmuckstück bereits seit 3 Jahren in den Trends der Piercing-Branche. Influencer aus Los Angeles haben mit diesem Piercing in der ersten Knorpelfalte der Ohrmuschel 2019 einen Trend ausgelöst, der seines gleichen sucht. Ein klassisches Ohrloch? Das geht ausdrucksstärker. Mit dem Daith-Piercing wird ein unauffälliger, aber dennoch stylischer Look umgesetzt.

2. Piercings-Trend: Helix

In der Medizin beschreibt die Helix den wulstigen, dicken Rand der Ohrmuschel. Mit der passenden Auswahl des Helix-Piercings, lässt sich der persönliche Style gekonnt in Szene setzen. Gerade Rihanna, Beyoncé und Scarlett Johansson lieben diese Piercingart und zeigen, wie sich das Schmuckstück zu schicken Kleidern tragen lässt. Das Helix-Piercing liegt aber nicht nur deswegen im Trend. Die vielfältigen Variationen lassen sich leicht individualisieren, sodass die eigene Persönlichkeit mit einem Hufeisen, einem Segment Clicker oder einem Piercingstecker mit passenden Stäben perfekt untermalt werden kann.

3. Piercing-Trend: High-Nostril-Piercing

Im Vergleich zum Piercing-Trend 2020 hat sich diese Piercingart neu an die Spitze der Trends geschlichen. Es sitzt etwas höher als das klassische Nasenpiercing und lenkt durch seine Eleganz die volle Aufmerksamkeit auf das Gesicht. Optimal, um funkelnde Augen hervorzuheben. Das High-Nostril-Piercing wirkt leicht rebellisch und stärkt das eigene Kämpferherz. Ein Trend, der auch in Zukunft weiterhin die Charts anführen wird. Passend dazu liefert Pinterest traumhafte Inspirationsmöglichkeiten für das eigene High-Nostril-Piercing.

4. Piercing-Trend: Septum

Bereits ein Blick in unseren Piercing-Trend-Shop verdeutlicht, warum das Septum weiterhin an der Spitze der Piercing-Trends liegt. Es ist zwar längst ein wahrer Klassiker, aber die Kombinationsmöglichkeiten sind so vielfältig, wie der eigene Charakter. Azealia Banks oder Zoë Kravitz machen es vor und setzen dieses Piercing in den sozialen Medien immer wieder in Szene. Kämpferisch untermalt das Septum auch in Krisenzeiten die starke Persönlichkeit. Während das High-Nostril den Blick in Richtung der Augen lenkt, fokussiert das Septum ein traumhaftes Lächeln.

5. Piercing-Trend: Tragus

Neu an der Spitze der Piercing-Trends 2021 ist das Tragus-Piercing. Ein kleines, aber sehr feines Ohrenpiercing am gleichnamigen vorderen Knorpelteil des Gehörgangs. Ein echter Geheimtipp, denn noch ist dieses Piercing eine Rarität in der Gesellschaft. Das Tragus-Piercing ist die perfekte Alternative zum klassischen Ohrstecker und liefert eine dezente Abrundung des eigen Outfits. Im Gegensatz zum Lobe- oder Helix-Piercing hat dieses Schmuckstück keinen geschichtlichen Hintergrund, sondern ist aus der Popkultur hervorgegangen.

//Homepage //Category Page: //Product Page: //Search Page: //Basket: //Checkout:
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »