Kostenloser Versand ab 20 Euro EU-weit! seit 2003 online Über 50.000 Kunden weltweit!

Fragen zum Bauchnabelpiercing

 

Welche Bauchnabelpiercing Länge brauche ich?

Die Standart Bauchnabelpiercing Länge beträgt 10 mm.

Es kommt vor das das Piercing mit der Zeit (z.B nach einer Schwangerschaft) einwenig heraus wächst oder es wurde schon beim piercen zulang gestochen. Darum gibt es auch Bauchnabelpiercings mit der Stablänge 6, 8, 10, 12 und 14mm.

Wir haben in unseren Shop eine eigene Kategorie für Bauchnabelpiercings mit verschieden Stablängen.

In dieser Kategorie "Stablänge 6 bis 14 mm" gibt es aber auch Längen mit 6 mm, 8 mm, 12 mm oder 14 mm.

 

Welche Stabstärke bei Bauchnabelpiercings?

Die Stabstärke bei Bauchnabelpiercings sollte immer 1,6mm sein. Bei manchen Piercings ist auch eine bestimmte Stabstärke notwendig, da so das Risiko des rauswachsens verhindert wird, wie beispielsweise 1,6 mm bei Bauchnabelpiercing.

 

Wie wird das Piercing richtig gemessen?

Bauchnabelpiercing richtig messen!Bei den Bauchnabelpiercings handelt es sich um sogenannte Banabells (Banane) also um gebogene Piercingstäbe. Die Länge des Piercingstabes wird bei dieser Piercingvariante zwischen den Kugeln gemessen. Das Messen wird auch als Luftlinienmessung betitelt. Welche Piercinglänge die Richtige ist, hängt natürlich individuell von dem eigenen Piercingkanal ab. So ist es ratsam, vor dem Neukauf des Piercings das Erstpiercing nach dem Herausnehmen zu vermessen.

Mehr Infos zum richtigen messen findest du hier.

 

Welche Materialien werden zur Herstellung verwendet?

Ein Bauchnabelpiercing wird aus unterschiedlichen Materialien hergestellt. Während das Erstpiercing aus flexiblen Kunststoff oder Titanium  besteht, werden die typischen Bauchnabelpiercings aus sogenanntem Chirurgenstahl gefertigt. Dieser Edelstahl ist besonders robust und verträglich. Chirurgenstahl ist eines der am häufigsten verwendeten Piercing Materialien. Der Stahl ist sehr einfach zu reinigen und in vielen Größen und Formen erhältlich. Der für unseren Piercing Schmuck verwendete Chirurgenstahl ist der sogenannte Chirurgenstahl 316L. Die Zahlen und Buchstaben geben die chemische Zusammensetzung dieses Materials an. Unser Stahlschmuck entspricht den EU-Vorschriften und ist perfekt für alle Piercingarten geeignet!  

Wie lange muss ein Bauchnabelpiercing abheilen?

Der Bereich rund um den Bauchnabel ist regelmäßigen Bewegungen ausgesetzt, sodass dieses Piercing sehr lange braucht, bis es komplett verheilt ist. Jedoch kommt es auch hier auf die Person selbst an. Die Abheildauer liegt in der Regel zwischen drei und zwölf Monaten, wobei bei der Abheilung die Pflege des Piercing ebenfalls eine enorm wichtige Rolle spielt.

Wie pflegt man ein frisch gestochenes Bauchnabelpiercing?

Die Pflege des neu gestochenen Bauchnabelpiercings ist besonders wichtig, damit es zu keinerlei Entzündungen oder bleibenden Schäden kommt. In erster Linie ist es wichtig, dass das Erstpiercing bis zur kompletten Heilung getragen und erst anschließend durch ein anderes ersetzt wird. Des Weiteren muss das Piercing immer wieder mit der Hand bewegt werden, sodass es nicht festwachsen kann. Wie auch andere Piercings ist es ebenfalls wichtig, die Piercingstelle mehrmals am Tag zu desinfizieren. Experten raten ebenfalls dazu, dass Betroffene Personen vor allem die erste Zeit auf den Besuch im Schwimmbad, dem Solarium oder dem Fitnessstudio verzichten. Des Weiteren ist es ratsam, nicht zu enge Kleidung zu wählen, da diese ansonsten an der frischen Einstichstelle scheuern kann.

 

Wie kann ich mein Bauchnabelpiercing selbst wechseln ?

Wichtig ist vor dem ersten Wechsel des Bauchnabelpiercings, dass dieses gut verheilt ist. Bei den Bauchnabelstecker lässt sich meist die obere kleinere Kugel mit einem Gewinde öffnen. Wenn das Piercing getragen wird, muss diese Kugeln gegen den Uhrzeigersinn aufgedreht werden. Falls die Kugel zu fest sitzt muss man eine kleine Zange zur Hilfe nehmen.Nach dem öffnen der Kugel kann das Piercing nach unten rausgezogen werden.

Der neue gereinigte  Piercingschmuck wird dann von unten mit der geöffneten Kugel eingezogen. Kugel mit dem Schraubgewinde im Uhrzeigersinn fest drehen und der Wechsel ist erledigt.

 

Warum verheilt mein Bauchnabelpiercing nicht ?

Nach 6 Monaten sollte ein Bauchnabelpiercing verheilt sein. Sollte es nach dieser Abheilzeit noch immer nicht richtig verheilt sein, liegt es oft daran, dass man mit seinem Bauchnabelpiercing öfter hängen bleibt. Wir empfehlen in diesem Fall ein Bauchnabelpiercing ohne Anhänger zu tragen um dies zu vermeiden. Weiters sollte die Reinigung des Piercings wie nach dem stechen weiter erfolgen. Auf ein gutes Piercingmaterial wie Titan, Chirurgenstahl oder Kunststoff sollte immer geachtet werden.

 

Wie wird das Bauchnabelpiercing gestochen?

Das Stechen des Bauchnabelpiercings erfolgt in allen Piercingstudios gleich und benötigt höchste Konzentration. Gestochen wird es entweder oberhalb oder unterhalb des Bauchnabels in der Hautfalte. Nachdem die betroffene Stelle durch einen Stift markiert wurde, wird das im Vorfeld desinfizierte Gewebe mit einer speziellen Piercingzange festgehalten und leicht abgedrückt, sodass es nicht verrutschen kann. Der Kanal wird anschließend mit einem Plastikschlauch gestochen, in den anschließend das Piercing gelegt wird. Bei dem Herausziehen des Schlauches wird somit das Piercing selbst hindurch gezogen. Gestochen wird das Piercing im Liegen, da in einer solchen Körperlage das Gewebe optimal gestrafft werden kann..

 

Welcher Arzt macht Bauchnabelpiercings ?

Du solltest dein Bauchnabelpiercing unbedingt bei einem seriösen Piercer stechen lassen. Die Piercer werden speziell für das Stechen von Piercings ausgebildet und sie wissen auch die gängigen Längen des später eingesetzten Piercingschmucks. Auch wenn manche Ärzte das stechen von Piercings anbieten können wir nur dringlich davon abraten.

 

Kann ein Bauchnabelpiercing an einem Tag zuwachsen?

Ein frisch gestochenes Bauchnabelpiercing kann tatsächlich innerhalb eines Tages schon zuwachsen. Da der Körper die Wunde heilen möchte geht das sehr schnell. Daher sollte ein frisch gestochenes Piercing wirklich erst nach der empfohlenen Abheilzeit gewechselt werden.

Wenn man sein Bauchnabelpiercing jedoch schon länger hat wächst es nicht mehr so schnell zu. Die Zeit ohne Piercingstecker sollte jedoch immer möglichst kurz gehalten werden, damit ein zuwachsen nicht möglich wird. Meist ist es auch nach Operationen schon am nächsten Tag wieder möglich das Bauchnabelpiercing wieder einzusetzen.

 

Kann ich mit einem frisch gestochenen Bauchnabelpiercing schwimmen gehen ? 

Bei jedem neuen Piercing empfehlen wir im ersten Monat nicht schwimmen zu gehen. Salzwasser und Chlor sind möglicherweise in Ordnung für dein Piercing, andere Bakterien im Wasser können jedoch problematisch sein. Du kannst nie sicher sein, wie ausgeglichen die Chemikalien im Pool eines anderen Benutzers sind - oder was sich sonst noch im Wasser befindet. Meerwasser ist in der Regel ideal, um die Heilung zu beschleunigen, aber die Wasserqualität ist natürlich nicht mehr überall die Beste. Wenn du während des Heilungsprozesses schwimmen gehst, ist es sicherzustellen, dass du das Piercing danach gründlich reinigst.  

 

Ab wann darf ich mit einem Bauchnabelpiercing wieder baden ?

Mit einem frisch gestochenen Bauchnabelpiercing sollte man die ersten 6 Wochen nur duschen. Auch beim Duschen sollte darauf geachtet werden, dass keine Badezusätze auf das Piercing kommen. Das baden in der Badewanne sollte erst nach der vollständigen Verheilung wieder stattfinden. Also frühestens nach 6 Wochen.

 

Sport und Bauchnabelpiercing?

Sport und Sit-ups stellen normalerweise kein Problem für Dich oder dein Piercing dar. Du solltest jedoch dein Training so anpassen das dein Piercing nicht übermäßig belastet wird. Hör auf deinen Körper : Wenn es weh tut, tu es nicht. Schweiß sollte dein Piercing nicht belasten wenn du nach dem Training duscht.

 

Kugeln für Bauchnabelpiercing kaufen

Die obere Kugel des Bauchnabelpiercings ist meistens mit einem Gewinde zu öffnen. Diese Verschlußkugel sollte immer mit einer kleinen Zange fest verschlossen werden. Durch die Bewegung kann es jedoch immer mal passieren, dass eine Kugel sich öffnet und verloren geht. Daher ist es immer empfehlenswert Reservekugeln zu Hause zu haben. In unserem Onlineshop findest du diese unter Piercingkugeln kaufen eine große Auswahl an qualitativ Hochwertigen Piercingkugeln. Für das Bauchnabelpiercing wird eine Kugel mit einem Gewinde von 1,6 mm benötigt.

 

Bauchnabelpiercing auf Rechnung bestellen

In unserem Onlineshop können sie alle Piercings auch gerne auf Rechnung bestellen. Die Zahlungsabwicklung beim Rechnungskauf erfolgt über Klarna Pay Later .

Bei der Bestellung braucht nur die Pay Later Zahlung ausgewählt werden und ihr Piercingschmuck wird sofort versendet  und kann nach Erhalt der Lieferung bezahlt werden.

 

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »