Kostenloser Versand ab 20 Euro EU-weit! seit 2003 online Über 50.000 Kunden weltweit!

Die 5 beliebtesten Ohrpiercing

  • Geschrieben am
  • Durch Piercing-Trend
Die 5 beliebtesten Ohrpiercing

Ohrpiercings liegen heute im Trend und die meisten Menschen entscheiden sich auch für mehr als ein Piercing. Es gibt etliche verschiedene Arten von Piercing, die Du im Ohr vornehmen lassen kannst. Daher ist es interessant. Deine Optionen einmal genau kennen zulernen und die beliebtesten Ohrenpiercings für Dich auszunutzen.

Helix Piercing - trendig und schick

Die Helix ist der wulstige Rand an der äußeren Seite der Ohrmuschel. Beim Helix Piercing wird dieser knorpelige Wulst durchstochen. Da der Knorpel durchstochen werden muss, ist das Helix Piercing meistens ein wenig schmerzhaft. Die vollkommene Heilung kann einige Monate dauern. Während dieser Zeit solltest Du Dein Piercing gut pflegen, so dass keine Entzündungen auftreten. Auch der Schmuck sollte während dieser Zeit nicht gewechselt werden. Als ersten Schmuck empfehlen Experten ein Barbell mit einem geraden Stichkanal. Die Barbells über wenig Druck auf das Gewebe aus und ermöglichen daher einen komplikationsfreien Heilungsprozess. Ist das Helix Piercing einmal abgeheilt, so kannst Du unter einer Vielfalt von tollen Schmuckstücken wählen, die Dein Piercing zu einem echten Hingucker machen.

Tragus Piercing - die extravagante Art, um Ohrschmuck zu tragen

Bei einem Tragus Piercing wird der kleine, dicke Knorpel am Eingang zum Gehörkanal durchstochen. Dieses Piercing ist recht auffällig und erfreut sich besonders bei Jugendlichen großer Beliebtheit. Es werden in der Regel zwei verschiedene Techniken angewendet. Meistens wird das Tragus Piercing horizontal gestochen. Als Schmuckstück kommt dann beispielsweise ein Ball Closure Ring in Frage, der zu den klassischen Piercing Schmuckstücken gehört. Heute erfreut sich jedoch auch das vertikale Tragus Piercing großer Beliebtheit. Es wird meistens mit einem größeren Risiko zu Komplikationen in Verbindung gebracht. Die Schmuckstücke, die Du mit einem solchen Piercing tragen kannst, sind beispielsweise ein Curved Barbell oder ein Surface Bar.

Industrial Piercing verbindet zwei Helix Piercings

Das Industrial Piercing gehört zu den aufsehenerregendsten Ohrpiercings. Die Helix wird dabei zwei Mal an gegenüberliegenden Stellen durchstochen. Die beiden Piercings werden dann mit einem langen Barbell verbunden. Bei der Technik und Pflege des Industrial Piercing beachtest du in der Regel das Gleiche, wie beim Helix Piercing. Es ist jedoch empfehlenswert, einen erfahrenen Piercer aufzusuchen, so dass die beiden Piercings exakt in gegenüberliegender Position gestochen werden. Auf die Weise kann der Schmuck beim Industrial Piercing besonders gut zur Wirkung kommen.

Lobe Piercing - ein Klassiker wird neuer Trend
Lobe Piercing kennt man im Grunde schon am Längsten von allen Ohrpiercings. Beim Lobe Piercing wird das Ohrläppchen durchstochen, wie das auch schon in vergangenen Generationen beliebt war. Doch werden die Piercings oft höher gesetzt, als beim herkömmlichen Ohrring. Man spricht dabei auch vom High Lobe Piercing, das in den letzten Jahren zu einem absoluten Trend geworden ist. Einer der Vorteile beim Lobe Piercing besteht darin, dass in diesem Fall nicht der Knorpel, sondern lediglich das Hautläppchen durchstoßen wird. So entsteht kaum Schmerz und auch die Abheilung erfolgt bei guter Pflege schnell und reibungslos. Dieses Piercing kann sehr gut mit der Pistole vorgenommen werden und ist in etwa 4 Wochen abgeheilt, so dass Du schnell damit beginnen kannst, die vielseitigen Schmuckstücke zu genießen.

Daith Piercing - ein anspruchsvoller Ohrschmuck

Das Daith Piercing wird direkt über dem Gehörgang in die Knorpelfalte gestochen. Nicht alle Menschen können dieses Piercing vornehmen lassen, weil die Knorpelfalte nicht bei jeden in ausreichender Form ausgeprägt ist, um ein Piercing anzubringen. Das Daith Piercing ist außerdem ein wenig komplizierter auszuführen, als andere Piercings, so dass Du unbedingt einen Pierces wählen solltest, der damit Erfahrung hat. Das Daith Piercing erweist sich oft als schmerzhaft, die Heilung kann jedoch dank der geschützten Lage im Ohr in den meisten Fällen ganz problemlos ablaufen. Als Schmuckstücke für das Daith Piercingbieten sich Ringe an, die auch reich verziert sein können. Oft ist an den Ringen auch ein Anhänger angebracht.

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »